Skip to main content

Merlympics 2019: Tolles Medienecho für Meerjungfrauen-Event

Toller Bericht von RTL Nord zu den Merlympics 2019 in Wolfsburg. (Screenshot: TV Now)
Toller Bericht von RTL Nord zu den Merlympics 2019 in Wolfsburg. (Screenshot: TV Now)

In diesen Tagen gibt es beim Mermaiding neben der traurigen Pleite von Swimtails ja auch noch erfreuliche Nachrichten, die ich Euch keinesfalls vorenthalten möchte. Nämlich die tolle Berichterstattung zu den Merlympics 2019 in Wolfsburg.

Wenn RTL einen Beitrag über das Event dreht und die Regionalzeitung gleich mehrfach über die Veranstaltung berichtet, dann merkt man, dass das Meerjungfrauenschwimmen ein echter Trendsport geworden ist.

Die Merlympics fanden am vergangenen Wochenende im Badeland in Wolfsburg statt und wurden von den Mermaids Wolfsburg organisiert. Wettkämpfe in sechs Disziplinen standen auf dem Programm:

  • Mermaid Ralley
  • Speed Challenge
  • Foto-Challenge
  • Rettungsschwimmen (In Flosse abschleppen)
  • Synchronschwimmen
  • Performance-Schwimmen

Hier siehst Du den RTL-Beitrag zu den Merlympics 2019

Wer den RTL-Beitrag sehen möchte: Man kann ihn beim RTL-Streamingdienst TV Now unter diesem Link sehen. Los geht es ab 18.27 Minuten.

Freundlicherweise haben auch die Mermaids Wolfsburg ein Facebook-Video mit dem RTL-Bericht zu den Merlympics 2019 hochgeladen. Bitteschön, hier findet Ihr es.

Der RTL-Beitrag ist wirklich gut gemacht. Mermaid Kristina Krantz erzählt, dass sie durch einen Bericht über „Hannah Mermaid“ zum Meerjungfrauenschwimmen kam. Mittlerweile ist sie „so richtig süchtig“ nach dem Mermaiding geworden. Kann man verstehen…

Merlympics 2019: Die Bilder der Mermaids Wolfsburg

Die Nachwuchs-Mermaid Laureen erklärt, dass man für das Schwimmen mit einer Flosse schon etwas Übung braucht. „Aber nach einiger Zeit fühlst Du Dich, als ob Du fliegen könntest unter Wasser.“

Ihre Freundin Fey berichtet, worauf sie beim Meerjungfrauen-Shooting achtet: Das Make Up muss zur Farbe der Flosse passen.

Organisatorin Andrea Schneider von den Mermaids Wolfsburg meint, dass es an der Zeit ist, dass Mermaiding nicht mehr nur als Trendsportart, sondern als ganz normaler Sport wahrgenommen wird: Mermaiding, Fin-Swimming und Apnoe-Tauchen seien ja durchaus sportliche Herausforderungen. Außerdem könne man Kinder mit Mermaiding für Sport begeistern: „Die Kinder sollen ihre Schwimmabzeichen machen und Schwimmen lernen. Das erreicht man, indem man den Kindern mit ein bisschen mehr Spaß und Enthusiasmus entgegenkommt.“

Und dann erfahren wir noch von Nadine Wittlief, die bei den Wettkämpfen in der Jury ist, was eine gute Meerjungfrau eigentlich ausmacht: „Man muss wirklich oft mit der Flosse wedeln im Wasser, damit man’s hinkriegt.“

Auch die Regionalzeitungen „Wolfsburger Allgemeine“ und „Wolfsburger Nachrichten“ haben in insgesamt drei Artikeln über die Merlympics 2019 berichtet: Hier, hier und hier. Für die Online-Artikel muss man zwar ein Abo abschließen. Der erste Monat ist allerdings kostenlos, so dass man die Geschichten auch for free lesen kann.

Ist doch super, wenn das Mermaiding so eine umfassende und positive Berichterstattung bekommt. Was beweist, dass es so langsam wirklich die Nische „Trendsport“ verlässt.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere